01.04.2017, von B.Stanislawiak

1. FWD 2017

Fotos: 2.Bergungsgruppe, ein Unfallwagen wird mittels Rollgleitern von der Hauptstraße geschoben.

Am 1. April fuhren wir unseren ersten offiziellen Feuerwehrdienst des Jahres.

Im Einsatz waren unsere drei Bergungsgruppen und die Fachgruppe Infrastruktur.

Verstärkt wurden unsere Reihen diesmal durch den Ortsverband Dresden, dessen Helfer auf unseren Fahrzeugen mit eingebunden wurden.

Insgesamt konnten wir 19 Einsätze erfolgreich im Auftrag der Berliner Feuerwehr bewältigen.

Einsatzstichworte lauteten unter Anderem:

Öl Land, Baum droht, Verkehrshindernis, leblose Person, Wasserschaden, Türöffnung.

Die zahlreichen Einsätze verdanken wir unserem Fachberater und einem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, welche auf der Leitstelle der Berliner Feuerwehr die Aufträge für uns akquirieren konnten.  

 

Bilder eines Einsatzes unten unter dem Stichwort TH1 (Technische Hilfeleistung 1) der 2. BGr, welche die "Beseitigung" eines Verkehrshindernisses zeigen.

Das "Aufbocken" des Unfallwagens war etwas schwierig, da die komplette Achsaufhängung der linken Vorderachse ausgebrochen war und das Fahrzeug zu allem Überfluss noch mit den Hinterrädern oben auf der Bordsteinkante stand. Es galt also den Wagen vorsichtig auf die Rollgleiter und gleichzeitig von der Bordsteinkante zu bekommen.

  

 

 


  • Fotos: 2.Bergungsgruppe, ein Unfallwagen wird mittels Rollgleitern von der Hauptstraße geschoben.

  • Durch Windbruch abgebrochene Äste werden von uns zerschnitten um einen Weg wieder passierbar zu machen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.