Wiltbergstraße

Geschichte

1989 Gründung von Bezirksverbänden im ehemaligen Ostteil Berlins 

Bezug der ersten Liegenschaft in der Buchholzer Straße in die ehemalige Kaserne, diese teilten wir uns mit dem Bezirksverband Prenzlauer Berg

1992 Gründung des Ortsverbandes Pankow nachdem die Berliner Bezirksreform die Stadt in neue Großbezirke aufteilte

1992 Zusammenlegung der Bezirksverbände Pankow und Prenzlauer Berg zum Ortsverband Berlin- Pankow

2002 Umzug des Ortsverbandes nach Karlshorst in eine Übergangslösung, da die Liegenschaft an den Alteigentümer zurückübertragen wurde

2005 Bezug der neuen Liegenschaft in Berlin- Buch, am Ende der Wiltbergstraße

2013 offizielle Feier zum 20 jährigen Bestehen des Ortsverbandes Pankow

Ortsbeauftragte

1995 bis 2003 Karl-Alois Sannkowski†

2003 bis 2007 Mathias Neumann 

2007 bis 2015 Jürgen Pflugner

seit 2015 Erik Hamer

größere Einsätze in der Geschichte des Ortsverbandes

Hier werden demnächst alle größeren Einsätze wie z.B. der Frankreicheinsatz, Hochwasser, der Großbrand in Arkenberge usw.... erscheinen

Juni 2013 Hochwassereinsatz