28.05.2016, von A.Wünsch (OV Tempelhof-Schöneberg)

Besuch bei der Netzgesellschaft Berlin Brandenburg (nbb)

Zusammen mit 22 Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Berlin- Tempelhof- Schöneberg machten sich zwei Kameraden aus unserem Ortsverbandauf den Weg zur Aus- und Weiterbildung auf dem Übungsgelände der KKI (Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH) in Berlin- Mahlsdorf.

Fotos: A. Oestereich

Dieses technische Sicherheitszentrum gehört zu den modernsten Simulationsanlagen zum Löschen von Gasbränden in Deutschland. Im theoretischen Teil am Vormittag des 28.05.2016 wurde den anwesenden Helfern die Netzstruktur und Gasversorgung von Berlin anhand von Rohrbeispielen dargestellt.

Im darauf folgenden Praxisteil am Nachmittag musste jeder Helfer die verschiedenen Gasbrände löschen. Das einzige sinnvolle Löschmittel ist der Pulverlöscher. Hierbei wurde auf verschiedene Hersteller, Größen (12kg, 6kg und 1 kg) und Einsatzbereitschaften (Dauerdruck, Schlagaktivierung und Ventilöffnungen) hingewiesen. Zur Brandbekämpfung wurde bei Mittel- und Hochdruck immer auf ein 2 Mann- Trupp geschult.

Die wichtigste Erkenntnis bei Gasbränden für den häuslichen Alltag: Das ausgetretene Gas sollte kontrolliert verbrennen und auf die alarmierten Fachkräfte gewartet werden.

Wir bedanken uns ausdrücklich für die konstruktive Zusammenarbeit.


  • Fotos: A. Oestereich

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.