08.05.2021

Ausgebrannter Supermarkt

Baggerlader beim Freilegen von Glutnestern

8.05.2021

Ahrensfelde (Landkreis Barnim)

 

Ausgebrannter Supermarkt

 

Die Fachgruppe Räumen vom THW Pankow wurde am Samstag gegen fünf Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr angefordert. Drei THW-Kräfte übernahmen mit dem Bergeräumgerät spezielle Aufgaben nach einem Großbramd…

 

Ein Großbrand war noch nicht komplett gelöscht worden, weitere Aufgaben waren zu bewältigen: Es galt für die THW-Kräfte, sichere Zugänge für Feuerwehrkräfte und Polizeiermittler in das Innere des zerstörten Gebäudes zu schaffen. Auch waren im Brandschutt noch restliche Glutnester aufzuspüren. Verbliebene instabile Gebäudewände stellten für die Arbeit der Feuerwehrkräfte zum Löschen restlicher Brandherde und für nachfolgende Ermittlungsarbeiten der Polizeikräfte ein Sicherheitsrisiko dar.

 

Das THW kümmerte sich deshalb um das Niederlegen von restlichen Gebäudeteilen, räumte Brandschutt zum Ablöschen heraus, hob mit dem Bergeräumgerät den Tresor an und bewegte diesen zum vorgegebenen Ort.

Die drei THW-Fahrer wechselten sich ab, denn der Einsatz dauerte bis zum Nachmittag.

 

Der Brand in einem Ahrensfelder Supermarkt war in der Nacht zu Samstag festgestellt worden. Etwa 100 Berliner und Brandenburger Feuerwehrkräfte bekämpften das Feuer. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude verhindern. Der Supermarkt brannte jedoch bis auf die Grundmauern aus.

 

 

Fotos:

THW/Alexander von Drojetzky

und

externer Fotograf: Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Dokumentation Steven Z


  • Baggerlader beim Freilegen von Glutnestern

  • Mit freundlicher Genehmigung von Dokumentation Steven Z

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.