Gruppenführer
Boris Stanislawiak
Truppführer
Eric Höwel
Fachhelfer
Sebastian Friese
zu besetzen
zu besetzen
zu besetzen
Dominic Hansche
Luca Wemmel
zu besetzen

FGr Elektroversorgung, ehem. 2. Bergungsgruppe Typ A

Einsatzoption

Die Fachgruppe Elektroversorgung stellt die Stromversorgung an großen Einsatzstellen sicher.

Darüber hinaus versorgt sie bei einem Stromausfall kritische Infrastrukturen mit Notstrom.

Sie ist in der Lage, Schäden an Freileitungsanlagen und Energieversorgungskabelnetzen zu beheben, und diese wieder instandzusetzen.

 

StAN Ausstattung FGr E

Energieverteilersätze 230/400V (16,32,63 und 125A)

Einspeiseausstattung

Erdungs- und Kurzschließausstattung

VDE Messgeräte

Motorsäge mit Zubehör und PSA

16kN Zuggerät mit Zubehör

Stromerzeuger 13kVA mit Zubehör

Flutlichtleuchten 1000W mit Stativen und Zubehör

Werkzeugausstattungen für: Stahlbeton-, Erd-, Metall-,Holzbearbeitung, Elektroarbeiten

Brenner und Lötaussatattung

Arbeitszelt mit Heizgerät

Ausstattung für Kabel- und Freileitungsbau

Kabelbrücken

Baustromverteiler

Feuerlöschausstattung

Verkehrssicherungsausstattung

Sanitätsausstattung

Hygieneausstattung

Funktionen der E

1x Gruppenführer, 1x Truppführer, 7x Fachhelfer

davon Bediener Hubarbeitsbühne, Motorsägenführer, Kraftfahrer, Maschinist NEA, Sanitätshelfer und Sprechfunker

Gruppenstärke

2.BGr : 0/2/7/ =9

+ 9 Reservehelfer

Fahrzeuge

GKW II (noch im Bestand)
LKW LBW
NEA 50kVA
Daten GKW II

Funkrufname: Heros Berlin 03/24/53

Fahrzeug: Mercedes-Benz 917 LK

Aufbau: Gerätekoffer

Antrieb: 4x4

Motorleistung: 129 kW

Hubraum:  5958 cm³

zul. Gesamtmasse:  9500 kg

Sitzplätze: 11 (jedoch nur 9 zugelassen)

Baujahr: 1993

Daten LBW

Funkrufname: Heros Berlin 03/32/43

Fahrzeug: Mercedes-Benz Arocs 18/30

Aufbau: Plane-Spriegel, Ladebordwand

Antrieb: 4x4

Motorleistung: 220 kW

Hubraum:  7698 cm³

zul. Gesamtmasse:  18000 kg

Sitzplätze: 2 + 4 Notsitze

Baujahr: 2020

Daten NEA

Fahrzeug: IFA Motorenwerke, Notstomaggregat

Motorleistung:  - kW (W50 Motor-Wassergekühlt)

Hubraum:  6560 cm³

Generatorleistung: 50 kVA/ 45 kW

Anschlussleistung: 43 kVA/ 38,7 kW

zul. Gesamtmasse:  2275 kg

Baujahr: 1984