Gruppenführer
Philip Orgs
Truppführer
Marcel Vehlow
zu besetzen
Fachhelfer
Michael Keese
zu besetzen
zu besetzen
zu besetzen
zu besetzen
Johannes Flemming
zu besetzen
zu besetzen
zu besetzen

FGr Infrastruktur

Einsatzoption

Die Fachgruppe Infrastruktur (FGr I) unterstützt alle Einsatzeinheiten bei Gefahren durch schadhafte Ver- und Entsorgungssysteme.

Sie führt zur Beseitigung von Gefahren und Notlagen notwendige Sicherungs- oder Absperrmaßnahmen an  Elektro-, Wasser-, Gas- und Abwasserleitungen im Bereich der Haus- und Gebäudetechnik durch.

Sie setzt wichtige Verteiler- und Verbraucheranlagen behelfsmäßig wieder instand, richtet Elektro-, Wasser- und Abwassersysteme in Notunterkünften, Bereitstellungsräumen und Einrichtungen öffentlichen Interesses ein.

Stellt die Stromversorgung von Einsatzgeräten in Zusammenarbeit mit anderen Einheiten an der Schadensstelle sicher.

Sie arbeitet technisch und personell mit Ver- und Entsorgungsunternehmen zusammen.

Bei Bedarf wirkt sie beim Betrieb von Notbrunnen und Schutzräumen mit.

StAN Ausstattung mit Zusatzausstattung

MLW

Schweißgerät, elektrisch, tragbar

Lötausstattung

Ölwehrausstattung

2x Bohrhammer 600 W, 230 V

Trennschleifgeräte, eli, 230 V

Stromerzeuger 8 kVA, 230/400 V

Energieverteilersatz 16/32/63/125  A

Flutlichtleuchtensatz 1.000 W

Leuchtensatz Arbeitsstellen

Sanitätshelferausstattung

Messgerät Elektro

Greifzug 16 kN, mit Zubehör

Kreiselpumpe Schmutzwasser 400 l/min

Schweiß- und Brennschneidegerät, autogen, tragbar

Gewindeschneid-Ausstattung

Absturzsicherungen/ Auffangurte

Verkehrssicherungssatz

Werkzeugausstattung Elektriker

Werkzeugausstattung Metallbearbeitung

Werkzeugausstattung Räum- und Erdarbeiten

Werkzeugausstattung Holzbearbeitung

Werkstattausstattung Elektroinstallation und Hausinstallation

Alu-Klapp-Anlegeleiter 3,6 m

Funktionen der Infra

1x Gruppenführer, 2x Truppführer, 9x Fachhelfer

davon Atemschutzgeräteträger, Schweißer/Brennschneider, PE/PVC Schweißer, Kraftfahrer, Sprechfunker, Sanitäter

Gruppenstärke

FGr I : 0/3/9/ =12

+ 12 Reservehelfer

Fahrzeuge

MLW IV
MLW II (Unimog)
Daten MLW IV

Funkrufname: Heros Berlin 03/31/33

Fahrzeug: MAN TGM-13.250

Aufbau: Plane-Spriegel, Ladebordwand

Antrieb: 4x4

Motorleistung: 184 kW

Hubraum:  6871 cm³

zul. Gesamtmasse:  14100 kg

Sitzplätze: 7

Baujahr: 2016

Daten Unimog

Funkrufname: Heros Berlin 03/31/32

Fahrzeug: Mercedes-Benz Unimog 1300L

Aufbau: Pritsche mit Plane

Antrieb: 4x4

Motorleistung:  96 kW

Hubraum:  5638 cm³

zul. Gesamtmasse:  7500 kg

Sitzplätze: 3

Baujahr: 1983