Gruppenführer
Kai Parthum
Truppführer
Boris Stanislawiak
Fachhelfer
Eric Höwel
Michael Bärtl
Sebastian Pahl
Sebastian Friese
Dominic Hansche
Marko Müller
Toby Staniszewski
Nanette Lieske

2. Bergungsgruppe Typ A

Einsatzoption

Die Bergungsgruppe 2 (B 2) rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen.

Sie führt Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her.

Die Bergungsgruppen 2 unterstützen technisch und personell die Bergungs- und Fachgruppen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Insbesondere Geräte zur Erzeugung von elektrischer Energie und entsprechend zugehörige Arbeitsgeräte.

Ferner ist sie technisches Bindeglied zu den verschiedenen Fachgruppen, von denen einige nur durch die technische Ausstattung der B 2 ihre volle technische Leistungsfähigkeit erreichen.

Der Einsatz erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens.

StAN Ausstattung mit Zusatzausstattung

GKW II

Energieverteilersätze mit 16/ 32/ 63 A (230/ 400V)

Flutlichtleuchtensatz mit 500/ 1000 W

Trennschleifer 2x elektrisch/ 1x motorbetrieben

2x Bohr/- und Aufbruchhammer elektrisch

Schweißgerät elektrisch, tragbar

4x Pressluftatmer umluftunabhängig

2x Tauchpumpe mit 800l/ min und 400l/ min

Schmutzwasserkreiselpumpe 1200l/ min

Greifzug 15 kN mit Zubehör

2x Kettenzug jeweils 30 kN

2x Zahnstangenwinde mit 30 kN und 50 kN

hydraulischer Heber 100 kN

Rettungs- und Verletztentransportausstattung

3x Motorsägen und 1x Elektrosäge

Schnittschutzkleidung mit Forsthelmen

Stromerzeuger mit 2 kVA (230 V) und 13 kVA (230/ 400V)

Netzersatzanlage 43 kVA, (63A) mit Anschlussverteilerschrank

Werkzeuge zur Holz-, Metall- u. Steinbearbeitung

Kleinwerkzeugsätze mit Elektrikerwerkzeugsatz

Erdungsmessgerät, Installationsmessgerät und Zangenamperemeter

PSA Elektro

Auffangurte, div.Sicherungsmittel und Sicherheitsseile

div. Anschlagsmittel

Unterbaumaterial aus Holz

Verkehrssicherungssatz

Feuerlöschausstattung klein

div. Druckschläuche (B,C,D)

Saugschläuche (B,D)

4x Steckleiter mit Bockleiterverbindungsteil

Funktionen der B2(A)

1x Gruppenführer, 1x Truppführer, 7x Fachhelfer

davon Atemschutzgeräteträger, Schweißer/Brennschneider, Kraftfahrer, Sprechfunker, Sanitäter, Motorsägenführer, Maschinist SEA

Gruppenstärke

2.BGr : 0/2/7/ =9

+ 9 Reservehelfer

Fahrzeuge

GKW II
NEA 50kVA
Unsere Gruppe
Daten GKW II

Funkrufname: Heros Berlin 03/24/53

Fahrzeug: Mercedes-Benz 917 LK

Aufbau: Gerätekoffer

Antrieb: 4x4

Motorleistung: 129 kW

Hubraum:  5958 cm³

zul. Gesamtmasse:  9500 kg

Sitzplätze: 11 (jedoch nur 9 zugelassen)

Baujahr: 1993

Daten NEA

Fahrzeug: IFA Motorenwerke, Notstomaggregat

Motorleistung:  - kW (W50 Motor-Wassergekühlt)

Hubraum:  6560 cm³

Generatorleistung: 50 kVA/ 45 kW

Anschlussleistung: 43 kVA/ 38,7 kW

zul. Gesamtmasse:  2275 kg

Baujahr: 1984